Prävention

Vielschichtige Ursachen für Kriminalität erfordern individuelle Gegenmaßnahmen. Ein Netzwerk aller Akteure der Prävention erscheint dabei sehr wichtig. Die Polizei Baden-Württemberg leistet hierbei mit eigenen Angeboten einen Beitrag für mehr Sicherheit.

Nähere Informationen erhalten Sie auf den Seiten der Prävention der Polizei Baden-Württemberg.

 

Infos zu den Angeboten des Polizeipräsidiums Pforzheim:

Termine Verkehrsprävention:

15.02.2020, 10.00 – 17.00 Uhr: Info-Stand in Freudenstadt bei der Fa. Möbelbraun

07.03.2020, 10.00 – 15.00 Uhr: Info-Stand in Pforzheim bei der Galeria Kaufhof

22.03.2020, 11.00 – 18.00 Uhr: Info-Stand in Horb beim Horber Frühling

18./19.04.2020, 09.00 – 17.30 Uhr: Info-Stand in Freudenstadt bei Gebrauchtwagenschau

06.05.2020, 06.00 – 12.00 Uhr: Info-Stand in Pforzheim auf dem Turnplatz

21.06.2020, 09.00 – 18.00 Uhr: Info-Stand in Freudenstadt im Kongresszentrum

28.06.2020, 09.00 – 17.00 Uhr: Info-Stand in Freudenstadt beim Autohaus Kohler

 

Termine Kriminalprävention (Einbruchschutz):

10.03.2020, 10.00 – 17.00 Uhr: Info-Stand in Mönsheim vor dem Clubhaus im Gödelmann

15.03.2020, 09.00 – 17.00 Uhr: Info-Stand  in der Straubenhardthalle auf der Seniorenmesse

21./22.03.2020, 09.00 – 17.00 Uhr: Info-Stand in Pforzheim auf der IMMO im CCP

30.05.2020, 07.00 – 13.00 Uhr: Info-Stand in Pforzheim auf dem Turnplatz

25.-27.09.2020, 10.00 – 18.00 Uhr: Info-Stand in Pforzheim bei der Baumesse auf dem Messplatz

10./11.10.2020, 09.00 – 18.00 Uhr: Info-Stand in Nagold auf dem Nagolder Urschelherbst

18.10.2020, 10.00 – 18.00 Uhr: Info-Stand in Remchingen bei der Kulturhalle

Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle:

Die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle gibt Ihnen durch individuelle und objektive Beratung qualifizierte Hinweise, wie Sie sich durch technische Sicherungen und richtiges Verhalten davor schützen können Opfer von Einbrüchen zu werden.

Unsere polizeilichen Fachberater für Sicherungstechnik beraten Sie kostenlos, kompetent und produktneutral über Sicherungsmöglichkeiten Ihrer Wohnung bzw. Ihres Hauses.
Sinnvoller Einbruchsschutz muss sorgfältig und individuell geplant werden. Die Experten der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle sind Ihnen dabei gerne behilflich.
Sie haben zur Veranschaulichung und für ein besseres Verständnis der Sicherungsmöglichkeiten in unseren Beratungsstellen die Möglichkeit Exponate zu begutachten und auch zu Testen.
Natürlich sind auch individuelle Beratungen bei Ihnen Zuhause möglich.

Eine Beratung ist in 4 Bausteine aufgebaut:

Allgemeine Sicherheitslage
Verhaltensmaßnahmen
Mechanische Sicherungen
Elektronische Sicherungen

Studien haben erwiesen, dass effektive Sicherungstechnik ein Eindringen in die Wohnung erheblich erschwert und dadurch dem Einbruch vorbeugen kann.
Das häufige Argument, „Einbruchschutz ist nicht bezahlbar“ und „wer reinkommen will, kommt rein“, trifft heute nicht mehr zu.

Kontaktieren Sie Ihre Beratungsstelle jetzt!

 

Beratungsstelle Pforzheim

Bahnhofstraße 13

75172 Pforzheim

Beratungsstelle Calw

Bischofstraße 10

75365 Calw

Beratungsstelle Freudenstadt

Marktplatz 47

72250 Freudenstadt

Geschäftsstelle der Beratungsstellen:

Telefon: 07231 1861201

E-Mail:   pforzheim.pp.praevention@polizei.bwl.de

 

Programme:

Durch einen Klick auf die jeweilge Grafik erhalten sie nähere Informationen.

 

  Schutzengel

  Echte Schätze

  Prävention auf dem Stundenplan

 

Links: