Taschendiebstahl

Taschendiebe nutzen nicht selten das Gedränge in öffentlichen Verkehrsmitteln, um zuzuschlagen. Seien Sie deshalb bei der Fahrt mit Bus und Bahn aufmerksam und bieten Sie Langfingern keine günstige Gelegenheit.
Mit der Lockerung von Reise- und Kontaktbeschränkungen wird es auch in Bussen und Bahnen wieder voller. Hier rücken die Diebe unangenehm dicht an das Opfer heran, das ihm beispielsweise den Rücken zuwendet und so die Tasche „griffbereit“ anbietet.
Zu den Informationen der Polizei-Beratung geht es hier!
zurück